Juni 2021: Hotel Lipprandt erstrahlt in neuer Hirsch-Line Balkonverkleidung

Das Hotel Lipprandt in Wasserburg (Bodensee) erneuert die Balkonverkleidung mit Hirsch-Line Lochblechmotiven.

Created with Sketch.

Das erste Quartal 2021 stand für das Hotel Lipprandt am Bodensee ganz unter dem Stern der Renovierung. Zur Gestaltung der Balkone fiel die Wahl auf eine elegante Balkonverkleidung der Firma Hirsch-Line GmbH aus Furtwangen. Hirsch-Line entwickelt und fertigt hochwertige Lochblechlösungen seit vielen Jahren für die Innen- und Außenarchitektur und hat sich auf Dachzubehör und Fassadensysteme spezialisiert. Die im Zuge des Fertigungsprozesses entstandenen Spannungen in den Blechen wurden von KOHLER Maschinenbau in Lahr bearbeitet.

Das Unternehmen KOHLER steht für präzises und effizientes Richten von Blechen und war damit erste Wahl bei der  Bearbeitung der Lochbleche. "In KOHLER hatten wir den perfekten Partner an unserer Seite für dieses besondere Projekt. Die Teile wurden professionell im Richtzentrum bearbeitet und termingetreu ausgeliefert" beschreibt Piero Chirco, Geschäftsführer von Hirsch-Line, die fruchtbare Zusammenarbeit. "Stolz blicken wir auf das Endergebnis und wünschen der Familie Liebermann und Team vom Hotel Lipprandt viel Freude mit unseren Produkten" beschreibt Chirco weiter.

Das Hotel hat die Renovierungsarbeiten abgeschlossen und freut sich auf die Möglichkeit, ihre Gäste in naher Zukunft in den neu gestalteten Räumlichkeiten begrüßen zu dürfen.

April 2021: Wir sind auf den Hirsch gekommen!

Seit dem 01.04.2021 gehen S-Line Lochblechdesign und Hirschle Blechbearbeitung gemeinsame Wege und haben sich zu Hirsch-Line GmbH vereint. 

Created with Sketch.

Seit 2009 hat sich S-Line Lochblechdesign auf die Entwicklung und Herstellung von hochwertigem Dachzubehör und Fassadensysteme spezialisiert und setzt mit viel Liebe zum Detail kundenindividuelle Lösungen um. Mit Blick auf die Zukunft war es uns wichtig, speziell im Bereich der Blechbearbeitung schlagkräftiger zu werden und unseren Maschinenpark zu erweitern. In Hirschle Blechbearbeitung aus Stockach haben wir genau den strategischen Partner gefunden, den wir dazu an unserer Seite benötigen. Die Firma Hirschle Blechbearbeitung wurde 1957 durch Erich Hirschle als Fachbetrieb für Blechnerei gegründet. Mittlerweile ist Hirschle ein kompetenter Partner für Blechbearbeitung in Stahl, Aluminium und Edelstahl und hat sich seit über 30 Jahren auf die Blechbearbeitung für den Fassadenbau spezialisiert.

Da wir eine gemeinsame Zielsetzung verfolgen, haben wir uns zu einem Zusammenschluss entschieden und Hirsch-Line gegründet. 

Welche Vorteile ergeben sich nun für Sie als Kunden?

Sie erhalten weiterhin das volle Produktportfolio, dass Sie von S-Line kennen. Durch die Fusionierung können wir Ihnen nun im Bereich der Blechbearbeitung größere Möglichkeiten anbieten als zuvor. Dazu gehört u.a. eine vielfältigere Auswahl an lagerhaltigen Materialien, die Erweiterung des Maschinenparks und natürlich ein Mitarbeiterzuwachs mit langjähriger Erfahrung in der Blechbearbeitung. Piero Chirco und Stefan Schuler werden als Geschäftsführer der Hirsch-Line fungieren und Ihnen gemeinsam mit dem Hirsch-Team, bei der Umsetzung Ihrer kundenindividuellen Wünsche zur Seite stehen.

Wir freuen uns über diesen Schritt und auf neue, spannende Projekte mit Ihnen!

Mein Unternehmen ist mehr als ein Job. Darum ist mir wichtig, dass jedes neue Projekt auch zu mir und meinen Werten passt. Denn nur so kann ich die besten Ergebnisse erzielen.